Betriebsarztzentrum

Allgemeines

Wir im Betriebsarztzentrum sind Montag bis Freitag von 8 - 16 Uhr für Sie da. Unser Team besteht aus sechs Ärzten und zehn Mitarbeitern. Für Untersuchungen stehen moderne Geräte zur Verfügung: Ultraschall, EKGs, Belastungs-EKGs, Röntgengerät und ein Bodyplethysmograph (Gerät zur Prüfung der Lungenfunktion).

Dienstleistungen

Im BAZ werden folgende Dienstleistungen angeboten:

  • Vorsorgeuntersuchungen nach gesetzlichen Bestimmungen
    o  
    Von der Berufsgenossenschaft festgelegte Untersuchungen
    o  
    Strahlenschutzuntersuchungen
    o  
    Untersuchungen nach Fahrerlaubnisverordnung
    o  
    Verordnung zur arbeitsmedizinischen Untersuchung

  • Einstellungsuntersuchung

  • Betriebsärztliche Sprechstunde: Mitarbeiter haben die Möglichkeit mit akuten Gesundheitsfragen und Fragen zu Belastungen am Arbeitsplatz die betriebsärztliche Sprechstunde aufzusuchen, um mit einem Arzt über die Zusammenhänge von Arbeit und Gesundheit zu sprechen.

  • Suchtkrankenhilfe: Die Betriebsärzte sind erste Ansprechpartner bei aktuellen Problemen und vermitteln zu Entgiftungs- bzw. Entwöhungsbehandlungen. Und stehen im engen Kontakt mit der werkseigenen Selbsthilfegruppe.
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement:Das Betriebsärztliche Zentrum übernimmt den ärztlichen Teil des betrieblichen Wiedereingliederungsmanagement nach §84 SGB IX.

  • Check Up: Bei einem Check up wird eine Rundumuntersuchung durchgeführt. Diese umfasst einen Sehtest, einen Hörtest, einen Lungenfunktionstest und ein Ruhe EKG. Des Weiteren werden eine Blutprobe und eine Urinprobe abgenommen. Bei Bedarf kann außerdem noch ein Belastungs-EKG durchgeführt werden.

Physikalische Therapie

Die physikalische Therapie besitzt eine Zulassung zu den gesetzlichen Krankenkassen. Unsere beiden Therapeuten bieten das gesamte Spektrum der physikalischen Therapie, einschließlich Krankengymnastik an.

Erste Hilfe

Die notfallmedizinische Versorgung wird mit der Werksfeuerwehr zusammen durchgeführt. Unsere Rettungsassistenten sorgen für die notfallmedizinische Versorgung der Belegschaft von HKM und der Belegschaft anderer Firmen auf dem Werksgelände. Im Bedarfsfall wird ein Betriebsarzt hinzugezogen. Erste Hilfe wird rund um die Uhr, auch bei Bagatellverletzungen bzw. Bagatellerkrankungen, angeboten.

Nach oben
Ansprechpartner

Frau Dr. Silke Hoffmann
Gesundheitsschutz, Arbeitsschutz
Telefon: +49 (0)203-999-01
Telefax: +49 (0)203-999-4437
E-mail:  silke.hoffmann(at)hkm.de