Innovation

Der Werkstoff Stahl hat eine beeindruckende Erfolgsgeschichte geschrieben. Er nimmt einen festen Platz in modernen Industriegesellschaften ein. Sein Innovationspotenzial ist bei weitem nicht erschöpft. In kreativen Entwicklungsprozessen entstehen Zukunftslösungen für klassische und auch neue Märkte. Innovative hochreine und hochfeste Stähle laufen heute anderen Werkstoffen den Rang ab. Einige kreative Beispiele sind u.a. innovative Stahldachpfannen oder Stahlprofilräder. Wir sehen uns als zukunftorientiertes Unternehmen als Teil dieser Stahlinnovation.


Sichere Energieversorgung für Europa

Durch die Versorgung mit 55 Milliarden Kubikmetern Erdgas und die Diversifizierung der Versorgungsrouten wird die Nord Stream Pipeline auf Jahrzehnte einen wichtigen Beitrag zu Europas Energiesicherheit leisten. Die Verlegung des zweiten Stranges der 1.224 km langen Erdgasleitung wurde im April 2012 beendet, womit sich rechnerisch 26 Millionen Haushalte versorgen lassen.

Die zwei Leitungsstränge bestehen dann aus insgesamt 199.716 betonummantelten Stahlrohren, die jeweils durchschnittlich 12 Meter lang und ungefähr 24 Tonnen schwer sind. Seit April 2010 haben 3 Verlegeschiffe die Rohre verschweißt. 33 Prozent des Materials für die Erdgasrohre lieferte HKM.

 

Kuppel über Berlin

Das Reichstagsgebäude ist mit ca. 8.000 Besuchern täglich die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Berlin. In den Nachrichten steht der von Norman Foster umgebaute und im April 1999 offiziell  eröffnete Reichstag für die Hauptstadt – wie daneben nur noch das Brandenburger Tor oder das Kanzleramt.

Die Synthese aus Tradition und Moderne schafft ein weltweit bekanntes Symbol für das  wiedervereinigte Deutschland. Vor allem die Kuppel und die Aussichtsterrasse des Reichstagsgebäudes sichern den uneinholbaren Popularitätsvorsprung bei den Bürgern.

Das Stahlskelett der Kuppel besteht aus 24 senkrechten Rippen im Abstand von 15 Grad und 17 waagerechten Ringen mit einem Abstand von 1,65 Meter und einer Masse von rund 800 Tonnen.

Alles aus feinstem Brammenstrangguss von HKM.

 

Hart am Wind

Windenergie ist die am längsten vom Menschen genutzte Energieform. Während zuerst die Nutzung des Windes zur Fortbewegung im Vordergrund stand, wird Windenergie heute vor allem zur Erzeugung von Elektrizität verwendet.

Im Jahr 2011 betrug die Energieleistung aller Anlagen in Deutschland bereits 48 Mrd. kWh, das entspricht einem Anteil am gesamten elektrischen Energieverbrauch von ca. 7,8 %.

Das Rotorblatt stellt hierbei die Hauptkomponente für die Umwandlung von Windenergie in mechanische Energie dar. Gerade die Flügelverstell-Lager müssen hier extremen Belastungen standhalten.

HKM liefert für die Herstellung der Flügelverstell- und Großwälzlager Rundstäbe aus Vergütungsstahl mit einem Durchmesser von 406 Millimetern.

 

Nach oben

Aktuelle Informationen

Alle aktuellen Neuigkeiten finden Sie hier in den News.

Mitarbeitermagazin

Die neue Ausgabe Wir bei HKM 1/2017:
Inhalte der neuen Ausgabe, die im Downloadbereich abgerufen werden kann.


Auszeichnungen

Beruf und Familie
www.beruf-und-familie.de

Frauen und Karriere Index 2015
www.frauen-karriere-index.de

Erfolgsfaktor Familie 2016
www.erfolgsfaktor-familie.de


Der HKM Azubi-Blog

Wir bei HKM – Offen, authentisch und aus
erster Hand.

Dieser Blog ist ein Web-
Tagebuch und ein Projekt von uns – den HKM Azubis.
Wir schreiben dort offen und authentisch über unsere Erfahrungen während der Ausbildung.

Hier geht's zum Blog.