WIR STEHEN FÜR INNOVATION

Innovation

Stahl ist ein Werkstoff mit beeindruckenden Eigenschaften und weltweit eine Erfolgsgeschichte, preiswert, robust und zu 100% zu recyceln. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, im Interesse unserer Kunden ständig an den Erzeugungsprozessen und deren metallurgischen Herausforderungen zu arbeiten, damit auch die anspruchsvollsten Produkte aus HKM-Stahl erzeugt werden können. Stahl ist übrigens der einzige Werkstoff auf der Welt, der durch Recycling besser gemacht werden kann.
 

Der Teufel liegt im Detail

Um Eigenschaften eines Stahlproduktes zu beeinflussen, muss man sich in die Tiefe des Werkstoffes, bis auf die atomare Ebene und die Grundlagen von Chemie und Physik begeben. Metallurgische Prozesse mit ihren komplexen Schlackensystemen sind mit nichts zu vergleichen und stellen eine hohe Herausforderung dar, der wir uns erfolgreich stellen.

Die Hochöfen mit Kokerei und Sinteranlage und die Konverter und Vakuumanlagen sind metallurgisch schwierig zu beherrschende Aggregate, deren optimale Fahrweisen wir ständig weiterentwickeln und sicherer machen durch Prozesssteuerungs- und Verfolgungs-systeme und ingenieurmäßige Lösungen.
 

Super sauberer Stahl macht alles mit

Wir arbeiten seit Jahren an einem mittlerweile zur Serienreife gebrachten Verfahren, das es uns ermöglicht die Sauberkeit des erzeugten Stahls in einer noch nie dagewesen Genauigkeit zu bewerten. Konzentration, chemische Zusammensetzung und potentielle Herkunft von nicht metallischen Verunreinigungen werden bestimmt. Silenos® ist weltweit das einzige Verfahren, das dies auf diese Art möglich macht.

Der Vorteil für unsere Kunden ist sauberster Stahl und die Gewissheit, dass sie sich auf den Herstellungsprozess der HKM verlassen können. Die hightech Anforderungen für z.B. Offshore Pipelines, Großwindanlagen, Automobilbau und anderer innovativer Entwicklungen unserer Kunden können wir effizient begleiten.
 

Statistische Methoden bringen Erkenntnis

Von uns entwicklte Verfahren helfen uns bei der Analyse von Proben. Sowohl die stets vorhandenen Stahlwerks-labordaten als auch Analysedaten von speziellen Stranggußproben werden mit  innovativen Statistiktools z.B. bezüglich des Reinheitsgrades untersucht. Dies erlaubt Rückschlüsse auf die richtige Justierung des Prozesses auf den Anwendungsfall des Stahls.

Wir sind darauf eingerichtet unsere Prozesse optimal auf die Produkte unserer Kunden abzustimmen.